Lehrlingswettbewerb 2019

Anlass

Datum

Preisverleihung des Lehrlingswettbewerbes
in Olten

Donnerstag 14. März 2019

Lehrlingswettbewerb des Maler- und Gipserunternehmer-Verbandes Kanton Solothurn (SMGV Kanton Solothurn).

Auszeichnungen, Kabarett und der Landammann

Am traditionellen Lehrlingswettbewerb des SMGV Kanton Solothurn wurden 19 Lernende des ersten und zweiten Lehrjahres ausgezeichnet. Sie hatten sich in ihren Arbeiten mit einer flexiblen Fotowand beziehungsweise einer Foodbox auseinandergesetzt.

Bereits zum 11. Mal ging der Anlass im Theaterstudio Olten über die Bühne. Die Organisatoren um Martin Hartmann hatten wiederum das Kabarett-Duo Strohmann-Kauz eingeladen, die Preisverleihung vorzunehmen. Die beiden kultigen Senioren Ruedi und Heinz begeisterten mit ihrem Räsonieren über Gott und die Welt. Gelungene Wortklaubereien und Nonsens der gehobenen Art zum aktuellen Geschehen prägten ihren Auftritt. Sie passten sich wie selbstverständlich dem Anlass an, parodierten das Handwerker-Dasein und vergassen es auch nicht, den anwesenden Landammann Roland Fürst mit einer spitzen Bemerkung zu begrüssen. Mit ihrer Improvisationsgabe verstanden sie es überdies, bei der Preisübergabe auf die Jugendlichen einzugehen, ihnen das Eine oder das Andere über ihre Arbeiten zu entlocken. Eltern, Lernende, deren Freunde und Lehrmeister genossen den Auftritt der beiden Künstler sichtlich.

Die Aufgabenstellung im ersten Lehrjahr bestand darin, eine flexible Fotowand zu erstellen. Auf der Fotowand sollten unterschiedliche Augenblicke aus dem Berufsalltag der Lernenden festgehalten werden, ein Arbeitstagebuch in Bildern also. Die Fotos sollten austauschbar sein, so, dass immer wieder neue Eindrücke entstehen konnten. Vorgegeben war, dass fünf bis acht Fotofelder in diversen Formaten vorkommen, die übrige Fläche war passend zum Thema zu gestalten. Die Applikationstechnik der Farbe war frei wählbar.

Die Lernenden im zweiten Lehrjahr setzten sich mit einer Foodbox auseinander. Diese Essensverpackung sollte einem anderen Verwendungszweck zugeführt werden, die Box war dementsprechend kreativ zu gestalten.

Rangliste 2019

1. + 2. Lehrjahr

Ranglisten

1. Lehrjahr

1. Gian Borer (Severin Borer AG Malergeschäft, Büsserach), 2. Darlene Schluep (Thomas Blattner Malergeschäft, Gretzenbach), 3. Anelle Cartier (Thomas Blattner Malergeschäft, Gretzenbach), 4. Egzon Shali (Maler Stüdeli AG, Solothurn), 5. Sarah Fochi (Branger-Frigerio + Co., Solothurn), 5. Corina Riggenbach (Jäggi AG Malen und Tapezieren, Bellach), 7. Younes Bazain (Gäumalerei Hug AG, Egerkingen).

8. Florence Kobel (Bernasconi, Solothurn), 9. Nathalie Hofer (Hans Gassler AG, Gretzenbach).

2. Lehrjahr

1. Jan Ryf (Lisibach Maler und Gipser AG, Oensingen), 2. Randy Zweifel (W. Sigrist AG, Trimbach), 3. Michelle Kummer (Hetzel Maler + Gipser AG, Grenchen), 4. Ivana Grossmann (Maler Stüdeli AG, Solothurn), 5. Jonas Kohler (Ernst Christ AG Malergeschäft, Matzendorf), 6. Nadine Schaad (Krätzig Maler GmbH, Balsthal), 7. Pascal Wyss (Hetzel Maler + Gipser AG, Grenchen),

8. Fabienne Baggenstos (Hans Gassler AG, Gretzenbach),

9. Philipp Lanthemann (Weder Maler GmbH, Bettlach), 10.Fabian Aemmer (Bruno Krüttli Maler-Atelier, Erlinsbach)

André Weyermann

Bildlegende: Die Preisträgerinnen und Preisträger des Lehrlingswettbewerbes. Mit dabei auch Landammann Roland Fürst und Organisator Martin Hartmann (ganz rechts)